Herzlich Willkommen in der DORFGALERIE

In meiner DORFGALERIE fühlen sich die Kunden wohl!

Viele zufriedene und treue Stammkunden sorgen für unseren Erfolg – dafür bin ich sehr dankbar.

Der Name DORFGALERIE ist übrigens dadurch entstanden, dass das Wort „Dorf“ etwas anheimelndes, beschützendes, bodenständiges, ja liebliches ausstrahlt – eine Abschwächung des Wortes „Galerie“, das für mich mit hoher Kunst, heiligen Hallen und Schwellenangst verbunden ist. Außerdem begann die Geschichte der DORFGALERIE in Krailling, einem „Dorf“ zwischen München und Starnberg.

Nach unserem Umzug im Frühjahr 2000 feierten wir Neueröffnung in der Bahnhofstr.37 in Planegg bei München.

Unser Angebot wurde um hochwertige Damen-Mode erweitert. Aus den Anfängen mitgenommen habe ich viele Künstler, wie z.B. Klaus Eberlein, eine ständig wachsende Anzahl zufriedener Stammkunden und einen unerschöpflichen Fundus an kreativen Ideen.

Neu dazu gekommen ist die Freiheit, meine enorme Reiselust auszuleben. Seit meine Töchter erwachsen sind, unternehme ich viele – teilweise abenteuerliche Reisen, auf denen ich immer auf der Suche nach besonders schönen Produkten für die DORFGALERIE bin. So habe ich traumhafte Seiden-Schals aus Burma und Laos mitgebracht, bronzene Buddhas und handgewebte Durries aus Indien, Seifen und Düfte aus Frankreich…

Ich bin meinen Mitarbeiterinnen sehr dankbar für ihre Unterstützung. Nur durch deren freundliche und kompetente Art kommen die Kunden so gerne in die DORFGALERIE, um für sich persönlich schöne Dinge zu entdecken, oder um ein tolles Geschenk zu finden.

Es gibt noch zwei Personen, denen ich für die Unterstützung bei meiner Arbeit sehr dankbar bin, das ist mein langjähriger Partner Andreas Fehr, der immer alle handwerklichen und technischen Probleme der DORFGALERIE löst und meine Schwester Petra.

Wenn Sie wieder einmal staunend vor unserem Schaufenster stehen und die neue Dekoration besonders gut gelungen finden, dann war meine Schwester Petra am Werk! Eigentlich hätte sie das Zeug zur professionellen Dekorateurin aber sie meint, das würde ihr den Spaß daran verderben und so sehen Sie Petra ab und zu noch spät Nachts bei ihrem Hobby – Schaufenster-Gestalten.

Unsere Partner

Ein zuverlässiges, kreatives Team ist zwar das Wichtigste für die DORFGALERIE aber ohne exquisites Produktangebot hat der schönste Laden wenig zu bieten. So hat sich im Laufe der Jahre eine gute Lieferanten-Mixtur eingefunden, die uns mit aktuellen Waren in hochwertiger Qualität zu guten Preisen versorgt.

Dazu gehören z.B. Traditionshäuser wie die Firmen Eisch aus der Oberpfalz, Langani und Rosa Templin, Royal Copenhagen und Reichenbach als Porzellan-Lieferanten. Kerzen kommen von Bougies la Francaise und aus der Guizetti-Kerzen-Manufaktur, Servietten von Caspari – dänisches Design, produziert in Deutschland. Hochwertiges Leinen und Tischwäsche in frischem Design liefert Casa D.

Von der Firma Christborn kommt mundgeblasener, handbemalter Christbaumschmuck, von Käthe Kruse und Teddy-Hermann sind unsere Öko-Spielwaren.

Edle Strick-Mode kommt aus Norwegen von OLEANA, aus Österreich die noble Marke MOTHWURF, Manufaktur Hildebrandt und Astrifa fertigen in Deutschland. Le Tricot Perugia liefert Italienisches Design in Super-Qualität. Ab Herbst 2016 bieten wir Ihnen Handtaschen und Schuhe von Eva Schreiber – sie lässt ihre Kollektion auch in Italien herstellen.

Zur Wies’n bieten wir individuelle Dirndl und „Trachten-Gwand“, mit dem man sich nicht nur auf dem Oktoberfest sehen lassen kann!